27Feb2022

11:00

Lustgarten Klagenfurt

Man kennt ihn als Kabarettisten, als Kunstfigur "Helfried", als Kolumnisten, Liedermacher und insgesamt als vielseitigen Künstler. Der Kabarettist Christian Hölbling liest Satirisches aus seinem Buch "Ins Astloch gemurmelt" (Wieser Verlag) sowie neue Texte. Seine Glosse "Gedankenspiele" in der Kleinen Zeitung sowie die „Schräglage“ in der Kulturzeitschrift Brücke bescherte ihm eine große Fangemeinde. 

Christian Hölbling gibt Einblick in den üppigen Pointenfundus, den man als in Kärnten ansässiger Satiriker mit "steirischem Migrationshintergrund" so anlegt. Das ewige Konkurrenzverhältnis der beiden Länder ist ebenso Thema wie die skurrilen Rituale der "Gummi-Gummi-Gesellschaft" rund um den "Kultwagen" GTI, die Verdrängung heimischer "Qualitäts-Marienkäfer", die Klimaerwärmung ("Kann wenigstens der Oleander draußen stehen bleiben"), freier Waren- und Virenverkehr sowie die Absurditäten des Bildungssystems. Der Kabarettist fesselt mit souverän gesetzten Pointen - und einer berührenden Hommage an die familiäre Wärme seiner Großeltern.

(Kleine Zeitung)